Abnehmen ohne Sport – geht das?

Abnehmen ohne Sport

Kann ich auch abnehmen ohne Sport?

Kann ich auch abnehmen ohne Sport? Diese Frage stellen sich all jene, die entweder nicht wirklich Lust oder aber einfach keine Zeit für Sport haben.

Sieht man Menschen, die in einem sehr kurzen Zeitraum viele Kilos abgenommen haben, dann ist hierbei auch meist eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten für die Gewichtsabnahme verantwortlich.

Doch so mancher Diätwillige scheint sich nicht darüber im Klaren zu sein, dass er ab jetzt immer die gleiche Anzahl sportlicher Übungen vollbringen müsste, damit das Gewicht auch gehalten wird.

Da meistens jedoch die Lust auf Sport eher geringer wird, kann es für Sportmuffel manchmal sogar besser sein, Diät-Varianten zu wählen, die ein Abnehmen ohne Sport ermöglichen können, dafür aber dauerhaft den Stoffwechsel anregen.

Abnehmen ohne Sport – die Diät den wahren Lebensgewohnheiten anpassen

Hegst du den dringenden Wunsch, dich mal wieder im Spiegel mit einer tollen Figur zu sehen? Du möchtest diese lästigen Fettpölsterchen endlich loswerden, aber abnehmen ohne Sport geht ja nicht – das wurde dir zumindest immer gepredigt.

Dann habe ich eine gute Nachricht für dich: Abnehmen ohne Sport funktioniert. Allerdings muss ich noch ein „Aber“ hinterher schicken: denn wenn das Abnehmen ohne Sport funktionieren soll, ist es unbedingt erforderlich, dass du deine Lebens- und Essgewohnheiten genau unter die Lupe nimmst und hierbei einige Umstellungen vornimmst.

Hier wird dir zwar nicht, wie bei den verschiedensten Wunderdiäten, die Traumfigur in wenigen Wochen versprochen, aber du kannst beim Abnehmen ohne Sport viele deiner Gewohnheiten einfach beibehalten.

Du musst dir nur bewusst machen, dass du zur Gewichtsabnahme einfach deinem Körper weniger Energie zuführen musst als du verbrauchst.

Es ist eine ganz einfache Gleichung: nimmst du die gleiche Energie auf, wie dein Bedarf ist, bleibt dein Gewicht gleich und wenn du mehr zu dir nimmst, als dein Bedarf ist, nimmst du logischerweise zu.

Dafür ist es als erster Schritt wichtig, dass du genau festhältst, welche Nahrungsmittel du jeden Tag zu dir nimmst.

Eine Liste aller Mahlzeiten, aber auch aller kleinen Häppchen, die du eben mal so zwischendrin in den Mund steckst, bringt dir vielleicht schon eine erste Einsicht, dass gesunde und frische Lebensmittel dir das Abnehmen ohne Sport wirklich erleichtern werden.

Jetzt solltest du dir die verschiedensten Lebensmittel mal ganz genau anschauen und du wirst erkennen, dass vieles, das die Industrie als gesund anpreist, aus sehr viel Zucker und Fett besteht.

Mach dich lieber auf die Suche nach Produkten, die schon mit Stevia gesüßt werden, denn die bringen keine unnötigen Kalorien und lassen sogar beim Abnehmen ohne Sport Süßes auf der Menüliste stehen.

Abnehmen ohne Sport – das richtige Einkaufen und Kochen ist jetzt wichtig

Du willst abnehmen, ohne Sport machen zu müssen – dann sollte dir allerdings klar sein, dass die Zeiten von Fast Food und Pommes Bude der Vergangenheit angehören sollten.

Du wirst dich jetzt als Koch beweisen müssen und beim Einkaufen stehen vor allem gesunde und frische Nahrungsmittel auf der Einkaufsliste. Achte auch auf Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen, denn damit kannst du die Fettverbrennung ankurbeln.

Dafür wirst du mit weniger Pfunden belohnt, aber du wirst genauso feststellen, dass dir die schönsten Geschmackserlebnisse bisher entgangen sind. Frisches Gemüse und Obst wird dir nicht nur besonders gut schmecken, es sorgt auch dafür, dass dein Körper mit allen Vitaminen und Spurenelementen versorgt wird.

So lebst du wirklich gesünder und dein Körper lässt all die Pfunde schrumpfen, die du beim Abnehmen ohne Sport so gerne loswerden willst.

Auf dem Speiseplan stehen überwiegend fettarmes Fleisch und Fisch, dazu noch fettarme Milchprodukte, aber auch leckere Vollkornprodukte. Damit beginnt für dich ein geschmackvolles und gesundes Leben, denn Abnehmen ohne Sport bringt die leckere gesunde Lebensmittelvielfalt auf den Teller.

Abnehmen ohne Sport – lass dir Zeit und du entgehst dem Jo-Jo-Effekt

Mit einer Ernährungsumstellung kannst du natürlich auch dem Jo-Jo-Effekt entgehen, denn mit dieser Ernährungsweise hast du Essen auf dem Teller, das du jeden Tag deines Lebens wunderbar essen und genießen kannst.

Mineralwasser oder ungesüßten bzw. mit Stevia gesüßten Kräuter- oder Früchtetee solltest du in großen Mengen trinken, mindestens 2-3 Liter am Tag, allerdings solltest du Alkohol stark einschränken oder besser noch, ganz darauf verzichten.

Fazit:

Beginne doch einfach dein Experiment, probiere es aus und du wirst erkennen, wie wunderbar vielfältig Rezepte deine neue Küche sein kann und wie du aus gesunden und frischen Nahrungsmitteln eine leckere, schmackhafte, kalorienarme und dennoch gesunde Mahlzeit zaubern kannst.

Mit etwas Kreativität machst du das Abnehmen ohne Sport zu einem tollen Essvergnügen, dass zudem mit einer Traumfigur belohnt wird.

Tags: