Obst zum Abnehmen ohne Hungern

Früchte zum Abnehmen ohne Hunger

Obst zum Abnehmen ohne Hungern

Ist Obst zum Abnehmen ohne Hungern tatsächlich geeignet? Immer wieder werden wir mit These konfrontiert, dass Früchte zum Abnehmen nicht geeignet sind.

Die Begründung liegt in dem oft reichlich enthaltenen Fruchtzucker. Und Zucker jeder Art macht dick, haben wir gelernt.  Dennoch ist Obst zum Abnehmen wunderbar geeignet, es zählt sogar zu den besten Lebensmittel zum Abnehmen, wenn man dabei einige Regeln befolgt.

Obst zum Abnehmen, was essen?

Wenn Du den Schwerpunkt auf Obst beim Abnehmen setzen möchtest, Dich aber hoffentlich dauerhaft gesund und abwechslungsreich ernähren möchtest, solltest Du Obst nicht zusätzlich zu Deinen regulären Mahlzeiten essen, sondern die wunderbaren Früchte als komplette Mahlzeit betrachten, gerne auch in Kombination mit Gemüse, Salaten etc.

Wenn Du nämlich Obst und Früchte zusätzlich isst, dann bekommt Dein Körper zwar die vielen Nährstoffe aus den Früchten, jedoch auch die zusätzlichen Kalorien, die auch Obst zweifellos hat.

Wenn Du Dir jedoch als Frühstück zum Abnehmen einen lecker duftenden und herrlich süß schmeckenden Teller mit Orangen, Ananas, Wassermelonen, Äpfeln etc. anrichtest, wirst Du Deinem Körper damit nicht nur die dringend benötigten Vitamine und Mineralien zuführen, Du wirst auch herrlich satt davon und Dein Bedürfnis nach Süßem wird ebenfalls gestillt.

Frisches Obst ist zum Abnehmen auch deshalb sehr gut geeignet, weil es reich an Ballaststoffen ist und damit den Stoffwechsel ankurbeln hilft.

Jedoch: Obst ist nicht gleich Obst, was den Zuckergehalt und seine Auswirkungen auf eine schlanke Figur betrifft. Außerdem würde ich verarbeitetes Obst auch nicht zu den empfehlenswerten Methoden des Verzehrs von Obst zum Abnehmen zählen.

Mit Früchten abnehmen funktioniert natürlich nicht mit Marmelade, Obstkuchen, gesüßten Säften, getrockneten Früchten etc. Da kommen nämlich ordentlich Kalorien hinzu und viele wichtige Nährstoffe gehen verloren.

Meine Top 7 Früchte zum Abnehmen ohne Hungern

Ich habe zum Thema „Mit Obst abnehmen ohne Hungern“ eine Infografik erstellt, die einige meiner Top-Früchte zum Abnehmen zeigt.

Schau Sie Dir an und hinterlasse gerne einen Kommentar, welche Früchte Deiner Meinung nach ebenfalls mit auf die Liste der Top-Früchte zum Abnehmen ohne Hungern gehören.

Früchte zum Abnehmen

Möchtest Du diese Infografik ebenfalls veröffentlichen?

Dann kopiere einfach folgenden Code und füge ihn in Deinen Blogartikel, Webseite etc. ein:

<a href="http://www.abnehmenaberwie.de/obst-zum-abnehmen-ohne-hungern target="_blank"><img src="http://www.abnehmenaberwie.de/wp-content/uploads/2015/02/Obst-zum-Abnehmen-ohne-Hungern1.jpg" border="0" width="619" height="2617" alt="Top 7 Früchte zum Abnehmen ohne Hungern"></a><br />Gefällt Dir diese Infografik? Mehr Abnehmtipps findest Du hier: <strong><a href="http://www.abnehmenaberwie.de">AbnehmenAberWie.de</a></strong>

Meine Top 7 Liste der Früchte & Obst zum Abnehmen ohne Hungern, zeigt sicherlich nur einen kleinen Auszug an wundervollen Früchten, die uns die Natur schenkt für einen schlanken UND gesunden Körper. Die Liste könnte man beliebig fortsetzen.

Wassermelonen

Wassermelonen sind süß, saftig und lecker. Sie haben einen sehr hohen Wasseranteil, aber nur 27 Kalorien auf 100 g. Du kannst also richtig viel davon essen, ohne Schuldgefühle haben zu müssen.

Du behältst oder bekommst einen flachen Bauch und Dein Appetit wird gestillt. Also Daumen hoch für Melonen, insbesondere Wassermelonen.

Zitrusfrüchte

Orangen, Grapefruit, Zitronen, Limetten & Co haben wenig Kalorien, dafür viel Vitamin C, A, B6 und Folsäure. Zudem bieten sie dem Körper Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor und Selen.

Eine mittelgroße, geschälte Orange wiegt etwa 150 g. Wenn Du also bspw. 2 Orangen zerteilst und anrichtest, hast Du einen riesigen Teller voller Orangen. Du bist nach deren Verzehr richtig satt und hast gerade mal 126 Kalorien zu Dir genommen.

Damit nicht genug! Du hast mit 2 mittelgroßen Orangen auch etwa Deinen Tagesbedarf an Vitamin C gedeckt. Und Vitamin C ist ein wichtiger Radikalfänger und Antioxidans. Vitamin C kann von unserem Körper nicht selbst hergestellt oder gespeichert werden, ist jedoch extrem wichtig für ein starkes Immunsystem und diverse Stoffwechselvorgänge. Außerdem wirkt Vitamin C bei der Bildung von Hormonen mit, stärkt das Bindegewebe und die Wände der Blutgefäße uvm.

Tipp: Schneide eine Zitrone oder Limette (Schale muss zum Verzehr geeignet sein!) in dünne Scheiben, gebe sie in ein großes Glas und fülle dieses mit Mineralwasser auf. Mische dies einige Male mit einem Strohhalm durch und trinke das Zitronenwasser gleich als erstes nach dem Aufstehen. Du kannst auch warmes Wasser dazugeben, wenn Dir das im Winter lieber ist.

So gibst Du Deinem Körper gleich nach dem Aufstehen, was er am dringendsten benötigt nach dem Aufwachen – nämlich Wasser, Vitamine und Mineralstoffe. Das Glas kannst Du auch mehrfach nochmal auffüllen und auch dann hast Du noch den leckeren Zitronengeschmack im Wasser – aber ohne die vielen Kalorien, die in einer Zitronenlimo enthalten sind.

Beeren

Ob Erdbeeren (32 kcal/100g), Himbeeren (34 kcal), Brombeeren (42 kcal), Heidelbeeren (36 kcal), Johannisbeeren (32 kcal) oder Stachelbeeren (32 kcal) – Beeren bieten Vielfalt fürs Auge und zum gesunden Abnehmen.

Beeren sind arm an Kalorien, dafür reich an Mineralien und Vitaminen. Zudem schenken sie dem Körper Energie, regen den Stoffwechsel an, stärken das Immunsystem und helfen der Leber beim Entgiften.

Versuch’s doch mal mit einem farbenfrohen Beeren-Frühstück zum Abnehmen! Es ist kalorienarm, schmeckt superlecker, süß und versorgt Deinen Körper mit wichtigen Vitaminen, Mineralien und sonstigen wichtigen Nährstoffen für einen gesunden Körper.

Äpfel

„A apple a day keeps the doctor away“ sagt ein altes englisches Sprichwort – frei übersetzt wäre das etwa „Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern.“ Dies sagt bereits alles über das Lieblings-Obst der Deutschen.

100 g Äpfel haben nur 52 Kalorien, sind regelrechte Vitaminbomben (u.a. Vitamin A, B1, B2, B6, E und Folsäure), reich an Ballaststoffen, Mineralien und Antioxidantien.

Aprikosen

Aprikosen haben nur 40 Kalorien pro 100 g, sind reich an Vitaminen (besonders Vitamin C, A, E, B1, B2 & B6) und Mineralien, wie Eisen, Zink, Magnesium, Kalium, Kalzium und Phosphor.

Aber auch hier gilt wie bei allen Früchten: frische Aprikosen sind kalorienarm, wohingegen getrocknete Aprikosen, Aprikosen-Marmelade oder –Kompott weit mehr Kalorien haben.

Ein kleines Beispiel: Während frische Aprikosen gerade mal 40 Kalorien pro 100 g haben, kommen getrocknete Aprikosen auf etwa 290 Kalorien pro 100 g.

Papaya

Die Papaya kommt gerade mal auf 39 Kalorien pro 100 g und zählt damit eindeutig  zu den Schlank-Früchten.

Zudem sind Papayas richtige Vitaminbomben, reich an Mineralien und Enzymen und regen die Verdauung an. Die Papaya solltest Du also unbedingt regelmäßig in Deinen Ernährungsplan integrieren, auch wenn sie bislang noch nicht so auf Deinem Radar waren.

Ananas

Die Ananas hat nur 50 Kalorien pro 100 g, ist reich an Ballaststoffen, Enzymen, Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Sie regt die Verdauung an und stärkt das Immunsystem.

Die Ananas schmeckt lecker, saftig und süß, sättigt und wirkt sich positiv auf Deine Gesundheit aus.

Das gesündeste Fastfood der Welt

Obst essen zum Abnehmen hat aber noch einen weiteren Vorteil. Man könnte Obst auch als das gesündeste Fastfood bezeichnen, denn auch mit wenig Zeit kannst Du Dich mit Obst & Früchten kalorienarm und gesund ernähren. Es bedarf keiner bis sehr wenig Vorbereitung – einfach die Orange, Grapefruit oder Banane aus der Schale gepellt, Apfel oder Aprikose gewaschen und schon hast Du eine vollwertige UND hochwertige Mahlzeit.

Auch ein gemischter Obst-Salat ist ruck-zuck fertig, Du kannst in wenigen Minuten einen Smoothie selber machen und dies alles deutlich schneller als Du in einem Fastfood-Restaurant in der Schlange anstehst, eine Pizza in den Ofen schiebst etc.

Fazit: Es ist möglich mit Obst abzunehmen

Du kannst also definitiv lecker genießen und trotzdem abnehmen. Du schlägst damit also gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche: zum einem kannst Du mit Obst abnehmen ohne Hungern und zum anderen bekommt Dein Körper durch die Früchte auch noch wichtige Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe, Antioxidantien etc.

Natürlich sind nicht nur oben genannten Früchte zum Abnehmen geeignet, es gibt eine riesige Vielfalt, die Du für eine abwechslungsreiche Ernährung genießen kannst.

Gerne kannst Du die Liste mit Deinen Lieblings-Früchten zum Abnehmen ergänzen. Hinterlasse einfach einen Kommentar, welche Früchte Dir beim Abnehmen geholfen haben und evtl. auch, was nicht funktioniert hat.

 

Tags: , , , ,