VitalBodyPlus Stoffwechselkur Erfahrungen

Meine 21 Tage VitalBody+ Stoffwechselkur Erfahrungen

In diesem Gastbeitrag möchte ich über meine VitalBodyPlus Stoffwechselkur Erfahrungen berichten, die ich nach und nach weiter ergänzen werde. 

Speichere dir den Link am besten ab, damit du jederzeit wiederkommen, weiterlesen und von meinen Erfahrungen profitieren kannst.​

Als ich von der VitalBodyPlus Stoffwechselkur hörte, wurde ich neugierig und wollte mehr darüber wissen.​ Es war der perfekte Zeitpunkt, da ich in letzter Zeit leider ziemlich zugelegt habe.

Stoffwechselkur programmiert den Hypothalamus neu

Anfang des Jahres hast das Journal of Clinical Investigation eine neue Studie über den Zusammenhang zwischen neuronalen Schäden am Hypothalamus und Übergewicht bzw. Fettleibigkeit veröffentlicht.

Diese Studie konnte die These untermauern, dass bei vielen fettleibigen Menschen neuronale Schäden am Hypothalamus bestehen.

Der Hypothalamus ist ein Teil des Zwischenhirns, der für die Fetteinlagerung unseres Körpers zuständig ist.

Der Hypothalamus bestimmt also, an welchen Stellen der Körper Fett einlagert.

Die Studie zeigt auch, dass eine fettreiche Ernährung Entzündungen hervorruft, die Schäden am Hypothalamus begünstigen.

Der Hypothalamus reguliert die Fortpflanzung, die Temperatur, den Schlafrhythmus, Hunger und Durst. Ist es beschädigt, beeinträchtigt dies auch die Zusammenarbeit zwischen Hormon - und Nervensystem.

Solche System-Störungen können Hungergefühle hervorrufen, obwohl man eben erst gegessen hat, was zu Übergewicht und sogar Fettleibigkeit führt.

Hier setzt die VitalBodyPlus Stoffwechselkur an.

Durch eine Neuprogrammierung des Hypothalamus soll dieser "resettet" werden, so dass er wieder richtig arbeitet.

Die 21 Tage Stoffwechselkur wird von einer Ernährungsumstellung unterstützt, die dafür sorgt, dass der Körper Fett verbrennt, statt es einzulagern.

Neben dem Gewichtsverlust kann die VitalBodyPlus Stoffwechselkur also zu einem besseren Wohlbefinden führen.

VitalBodyPlus Stoffwechselkur Ablauf in 4 Phasen

Die VitalBodyPlus Stoffwechselkur besteht aus 4 Phasen:

Phase 1: Vorbereitungstage/Schlemmertage

An diesen Schlemmertagen wird der Kohlenhydratspeicher aufgefüllt und der Stoffwechsel noch einmal angekurbelt.


Phase 2: Die Kur21-Tage-Stoffwechselkur-VitalBodyPlus

Die Kur selbst dauert 21/30 Tage, an denen es 5 Mahlzeiten gibt.

Das Frühstück wird durch einen Daily Shake ersetzt, Mittag und Abend gibt's je eine kalorienreduzierte Mahlzeit und zwei kleine Snacks als Zwischenmahlzeiten.

In dieser Zeit stehen vor allem kalorienreduzierte eiweißreiche Mahlzeiten, Obst und Gemüse auf dem Ernährungsplan.


Phase 3: Stabilisierung des Gewichts

Während der Stabilierungsphase wird die Ernährung allmählich wieder harmonisiert.


Phase 4: Halten des reduzierten Gewichts

In dieser Phase ist das Ziel, das Gewicht zu halten und mit einer gesunden, kalorienbewussten Ernährung einen dauerhaften Erfolg einzuleiten.

Dokumentation - Meine Stoffwechselkur Erfahrungen

VitalBody-Stoffwechselkur Paket und Erfahrungen

Den Dailyshake (Frühstücks-Ersatz) gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Als Kaffee-Liebhaber habe mich für Latte Macchiato entschieden.

Bereits 2 Tage nach der Bestellung war die Lieferung da.

Der Ablaufplan ist sehr einfach und verständlich gehalten, so dass man gleich loslegen kann.

Nach den beiden Schlemmertagen begann dann die eigentliche Kur.

Da ich noch mitten in der Kur bin, werde ich die weiteren Ergebnisse nach und nach durch weitere Zwischenstände ergänzen.

Ablaufplan der VitalBodyPlus Stoffwechselkur

Bei der Auswahl der Lebensmittel halte ich mich (bis auf wenige Ausnahmen beim Gemüse) an die Anweisungen im Ablaufplan.

Und etwa so sieht der tägliche Ernährungsplan aus:​


VitalBodyPlus Dailyshake als Frühstück

Zum Frühstück gibt es den erstaunlich leckeren Dailyshake, der wirklich lange anhält.

Er würde durchaus bis zum Mittagessen​ langen, allerdings halte ich mich an die Vorgabe und gönne mir eine kleine, leckere Zwischenmahlzeit.


Obst als Zwischenmahleit - z.B. Apfel, Wassermelone etc.

Als Zwischenmahlzeit gibt es dann mein unverzichtbares Obst:

  • einen Apfeleinige
  • Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren
  • 2 Kiwis
  • Wassermelone etc.

Nicht erlaubt sind Bananen, Weintrauben, Ananas, Pflaumen.


Gegrilltes Lachsfilet mit Gemüse - kalorienarmes Mittagessen ohne Kohlenhydrate

Mittags genieße ich ein kalorienarmes Low-Carb Gericht aus Fleisch oder Fisch mit Gemüse.

Auch beim Gemüse ist nicht alles erlaubt. Kohlenhydratreiche Gemüsesorten, wie getrocknete Hülsenfrüchte, Kürbis, Mais etc. meide ich.

Selbstverständlich verzichte ich auch auf Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Süßkartoffeln.

Dafür gibt es jede Menge Alternativen, so dass ich bisher nichts vermisst habe.


Low-Carb Rohkost als Zwischenmahlzeit

Als zweite Zwischenmahlzeit gibt es wieder eine kleine Portion Obst (siehe oben) oder einen kleinen Gemüsesnack:

  • Gurke
  • Sellerie
  • Paprika
  • Tomaten
  • Radieschen...

Gemischter Salat mit Hähnchenbrust  - Low-Carb Abendessen

Abends gibt es meist einen gemischten Salat mit Hähnchen- oder Putenstreifen, teilweise auch mit gegrilltem Lachs oder Thunfisch.

Da ich ohnehin Abends sehr gerne Salat esse, ist dies für mich keine große Umstellung.

Einzig das Olivenöl oder Joghurt, das ich üblicherweise zum Dressing verwende, lasse ich weg.


Ergänzend nehme ich, wie im Ablaufplan vorgegeben die VitalBodyPlus-Kapseln ein.

Vielleicht liegt es an den Kapseln - aber ständiges Hungergefühl, wie man es üblicherweise bei so einer geringen Kalorienzahl kennt, habe ich bisher nicht gehabt.

Ich fühle mich absolut wohl, entspannt und leistungsfähig.

21 Tage Stoffwechselkur-VitalBodyPlus

2 Abweichungen vom Ablaufplan gönne ich mir:

Die empfohlenen Globuli nehme ich nicht ergänzend ein.

Und ein Tag pro Woche ist mein Alles-ist-möglich-Tag.

Da es jeweils mindestens einen Tag am Wochenende mit wichtigen Anlässen gibt, bei denen ich normal mitessen möchte, trinke ich an solchen Tagen zwar den Dailyshake als Frühstück, nehme auch Mittag und Abend die Kapseln ein, allerdings genieße ich an diesen Tagen alles, was mir schmeckt.

Dies gestehe ich offen ein, auch um dich zu ermutigen, nicht aufzugeben, wenn du doch mal mehr zugelangt hast als geplant.

Zwischenstand nach 2 Wochen Stoffwechselkur

Nach 2 Wochen VitalBodyPlus Stoffwechselkur fühle ich mich körperlich pudelwohl und merke auch beim Sport keinerlei Einschränkungen trotz der geringen Kalorienzahl und der fehlenden Kohlenhydrate.

Auch bei der Arbeit bin ich hochkonzentriert und merke keinerlei Ablenkung durch ständigen Hunger, wie ich es bei anderen Versuchen einer Ernährungsumstellung erlebt habe.

Aufgrund der Lebensmittel-Einschränkungen​ ist außerdem eine gewisse Kreativität bei der Zusammenstellung und Zubereitung von Vorteil, was mir unglaublich Spaß macht. 

Zahlreich neu getestete Mahlzeiten werde ich definitiv auch in Zukunft beibehalten und auch da Kohlenhydrate einsparen.

Und wie sieht es mit dem Abnehmen aus?

In den ersten 2 Wochen habe ich 5,2 kg abgenommen! Damit bin ich mehr als zufrieden 🙂

Und dies durchaus auch an den richtigen Stellen, seit gestern kann ich meinen Gürtel ein Loch enger stellen 🙂

Bist du neugierig geworden und möchtest das VitalBodyPlus- Programm auch mal testen?

Natürlich werde ich hier weiterberichten, was sich in den nächsten Wochen ergibt. Ob ich weitere Fortschritte mache, ob's stagniert oder was sonst noch passiert.

BLEIBE ALSO DABEI! 

Gerlinde​

Tags: , , , , , , , , ,